Zur Geschichte unseres Hauses

Am 14. Februar 1974 übernahmen die Eheleute Elke und Richard Habiger den Gasthof  "Zur Schweiz". Schnell wurde sie als Sport- und Keglergaststätte bekannt. Zum 30. Firmenjubiläum, am 14. Februar 2004, wurde der Familiebetrieb von der ältesten Tochter in zweiter Generation übernommen. Im Verlauf dieser 30-jährigen Geschäftstätigkeit hat sich in unserem Gasthof einiges verändert. Eine schöne Bar und ein gemütlicher Biergarten laden unsere  zum Verweilen ein.

Nach 17 Jahren wurde ein "Tapetenwechsel" vorgenommen. Am 08. August 2009 haben wir nach dreiwöchiger Modernisierung unsere Gäste wieder WILLKOMMEN geheißen.

Mit zwei Pensionszimmer und drei Wohnungen bieten wir in unserem Hause Übernachtungsmöglichkeiten. Durch unsere zentrale Lage können Sie die Sehenswürdigkeiten unserer alten Residenzstadt bequem zu Fuß erreichen. So sollten Sie sich ein Besuch des alten historischen Marktes, des Schlosses und des Theaters nicht entgehen lassen.

Für Reservierungen und Fragen wenden Sie sich bitte direkt an uns, wir stehen Ihnen gerne hilfreich zur Verfügung.

Ich wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt im

Gasthof "Zur Schweiz" und meiner Heimatstadt Altenburg.

Ihre Sabine Ring